Datenschutz

Öffentliches Verfahrensverzeichnis über die Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle
Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V.

2. Vorstand/Geschäftsleitung
Herr jur. Dieter Lullies (Vorstandsvorsitzender)
Herr Mag. theol. Elimar Brandt (Vorstandsmitglied)
Herr Dipl. Med. Pädagoge Dipl. Philosoph Jens Reinwardt (Geschäftsführer)


Datenschutzbeauftragter
Thomas Schmieglitz

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V.
Schwanebecker Chausse 4 E-H


4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung

4.1. Personaldatenverwaltung
- Lohn- und Gehaltsabrechnungen (inkl. Versorgungsansprüchen)
- Führen digitaler Personalakten
- Erfüllung sozialversichungsrechtlicher Pflichten
- Internes Telefonverzeichnis (Papierform und digital)
- Stundenplanung


4.2. Teilnehmerdatenverwaltung
- Lohn- und Gehaltsabrechnungen
- Führen digitaler Teilnehmerakten
- Stundenplanung/Abwesenheitskontrolle
- Beschwerdemanagement
- Onlineplattform


4.3. Kundendatenverwaltung
- Abwicklung von Kundenverträgen
- Beschwerdemanagement


4.4. Lieferantendatenverwaltung
- Abwicklung von Verträgen zur Lieferung und Leistung

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen

5.1. Personengruppen
5.1.1 Mitarbeiter
5.1.2 Bewerber
5.1.3 Teilnehmer
5.1.4 Kunden
5.1.5 Lieferanten


5.2. Daten und Datenkategorien
Es wird zu folgenden Gruppen zur Erfüllung der Zweckbestimmung aufgeführten personenbezogenen Daten bzw. Datenkategorien erhoben, verarbeitet und genutzt:

zu 5.1.1) Name, Personalnummer, Adressangaben, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Lohn-/Gehaltsdaten, Bankverbindung, Sozialversicherungsdaten, Zeugnisse, Arbeitszeitdaten, Dienstpläne, Zutrittsberechtigungen, Bewerbungsunterlagen

zu 5.1.2) Name, Adressangaben, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Bewerbungsunterlagen

zu 5.1.3) Name, Adressangaben, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindung (falls nötig),  Abrechnungs- und Zahlungsdaten (falls nötig),

zu 5.1.4) Name, Adressangaben, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindung, Abrechnungs- und Zahlungsdaten,

zu 5.1.5) Namen, Adressangaben, Telefonnummern, Vertragsdaten, Abrechnungsdaten


6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten
Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten dürfen oder anfordern (z.B. Finanzbehörden, Sozialversicherungsträger, Aufsichtsbehörden).
Externe Stellen (Auftraggeber und Auftragnehmer) im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG.
Weitere externe Stellen wie z.B. Banken / Steuerberater / Rechtsanwälte (Soweit dies zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses notwendig ist.)
Interne Verarbeitung, Personen / Abteilungen, die an der Ausführung der jeweiligen Vertragsverhältnisses beteiligt sind (im Wesentlichen: Personalverwaltung, Finanzbuchhaltung, Warenwirtschaft, Einkauf, Vertrieb, Telekommunikation und IT).


7. Datenübermittlung in Drittländer
nicht geplant

8. Regelfristen für die Löschung der Daten
Es bestehen vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind.

Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V.
Thomas Schmieglitz, Datenschutzbeauftragter