Direkt zum Inhalt

Physiotherapeut/in

ab 01. Oktober 2019

schulgeldfrei

Den Klienten ganzheitlich und individuell betrachten.

Campus

Berlin-Buch

Beginn

1. April/1. Oktober

 
 
Vergütung

keine

Schulgeld

schulgeldfrei

Dauer

3 Jahre (verkürzt 18 Monate, verkürzt berufsbegleitend 20 Monate)

 
 

Ein/e Physiotherapeut/-in behandelt im Wesentlichen Menschen, die in ihren Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkt sind. Des Weiteren arbeiten Physiotherapeut/-innen in den Fachgebieten der Inneren Medizin, Neurologie/ Psychiatrie sowie in der Pädiatrie, Geriatrie und Gynäkologie. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Prävention und Gesundheitsförderung. Es gilt hierbei Bevölkerungskrankheiten wie chronische Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus, Lungenerkrankungen und Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems vorzubeugen. Physiotherapeut/-innen sind in ambulanten, teilstationären und stationären Settings eingesetzt.

 

In der Ausbildung an der Akademie der Gesundheit lernen Sie das Erstellen eines ganzheitlichen Befundes sowie deren Auswertung und Interpretation, das  Aufstellen eines individuellen Behandlungsplans  und  die Durchführung  von physiotherapeutischen Maßnahmen mit dem Patienten. Neben der Fachkompetenz (Befund- und Behandlungstechniken) liegt ebenso der Fokus auf der Entwicklung der kognitiven Kompetenzen (z.B.: Wissen der Anatomie und Physiologie für das funktionelle Denken und Handeln am Patienten), der kommunikativen Kompetenzen (z.B.: Anamnese- und Beratungsgespräche) und personellen Kompetenzen (z.B.: Selbstreflexion und Selbstorganisation).

 

Aufgrund des Fachkräftebedarfs in der Physiotherapie von 24000 Therapeuten bis 2030 ist der Beruf des/r Physiotherapeut/-in ein Beruf mit Zukunft.

Die staatlich anerkannte Ausbildung und Prüfung erfolgt entsprechend des Gesetzes über die Berufe in der Physiotherapie (MPhG) in der jeweils gültigen Fassung.
Physiotherapeuten erhalten eine Grundlagenausbildung in Recht, Gesundheitswirtschaft und den Sozialwissenschaften. Die Ausbildung bereitet durch das Lernfeldkonzept umfassend auf die Arbeit mit Klienten vor. Ein Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf den Einsatzbereichen Geriatrie und Pädiatrie.

Lernort Theorie:
an der „Schule für Physiotherapie“ an der Akademie der Gesundheit, Campus Berlin-Buch

Lernort Training und Transfer – Skills:
In modernen Skillcentern werden die Bildungsteilnehmenden  im Simulationstraining und in ausgewählten Szenarien auf ihren Praxiseinsatz vorbereitet und erwerben berufliche Kompetenzen.

Lernort Praxis:
in stationären, ambulanten und rehabilitativen Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft, die mit der Akademie der Gesundheit kooperieren.

  • Realschulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss,
  • Vollendung des 17. Lebensjahres,
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung,
  • Nachweis der Hepatitis A+B Impfung  - erst nach erfolgreichem Vorstellungsgespräch nachzureichen,
  • für die verkürzte oder berufsbegleitende Ausbildung zum Physiotherapeuten: Abschluss als staatlich anerkannter Masseur & Medizinischer Bademeister, Zulassung zur verkürzten Ausbildung durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin.

Die praktische Ausbildung wird in verschiedenen Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft absolviert.

Die Zulassung zur staatlichen Prüfung wird erteilt, wenn regelmäßig und erfolgreich an der Ausbildung teilgenommen wurde. Die Abschlussprüfung gliedert sich in einen schriftlichen, praktischen und mündlichen Teil. Die bestandene staatliche Prüfung ist Voraussetzung für die Erteilung der Berufserlaubnis

Die Bildungsteilnehmenden erwerben nach bestandener Prüfung den Abschluss als
„Staatlich anerkannte/r Physiotherapeut/in".

An der Akademie der Gesundheit können Absolventen der Physiotherapie bereits in der Ausbildung Zusatzqualifikationen erwerben in „Basic Life Support“, „Kinaesthetics“, „Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson“ und  „Prävention bei Kindern“.

1. Bewerbertool - der digitale Weg

Nutzen Sie unser online Bewerbertool (hier).

 

oder

 

2. Analoge Weg - ab geht die Post

Die Bewerbung erfolgt bei der Akademie der Gesundheit. Bewerbungen werden fortlaufend entgegen genommen.

Adresse:

Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V.
Personalverwaltung
Schwanebecker Chaussee 4 E-H
13125 Berlin

 

 

Benötigte Unterlagen:

  • Ausgefüllter Bewerbungsbogen für Physiotherapie bzw. die verkürzte Ausbildung oder Bewerbungsanschreiben und tabellarische Kurzbiographie
  • beglaubigte Kopie des Schulabschlusses bzw. des letzten gültigen Zeugnisses
  • adressierter und frankierter Rückumschlag A4
  • Ärztliche Bescheinigung zur Berufstauglichkeit
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Praktikumsbeurteilung (wenn vorhanden)
  • zusätzliche Unterlagen für die verkürzte oder berufsbegleitende Ausbildung zum Physiotherapeuten:
    • Kopie der Examensurkunde „Masseur/medizinischer Bademeister
    • Genehmigung auf Verkürzung der Ausbildung vom Landesamt für Gesundheit und Soziales

 

Nach erfolgreichem Vorstellungsgespräch nachzureichen:

  • Nachweis der Hepatitis A+B Impfung
  • Führungszeugnis

 

Campus Berlin-Buch

Schulbüro:

Frau E. Weinreich
e.weinreich@gesundheit-akademie.de

Tel: +49 30 94030633

 

Bildungsteilnehmende, die über die allgemeinen Hochschulvoraussetzungen verfügen, können das duale Studium B.Sc. Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung neben ihrer Ausbildung an der Akademie der Gesundheit absolvieren und erhalten so nach drei Jahren ihren staatlich anerkannten Gesundheitsfachberuf und ein Jahr später ihren international anerkannten Hochschulabschluss.

 

Erfahren Sie hier mehr über die Studienmöglichkeiten an der Akademie.

Physiotherapeut/in