Direkt zum Inhalt

Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Auf die Pflegepraxis gut vorbereitet.

Campus

Berlin-Buch, Eberswalde,            Bad Saarow

Beginn

1. April/1. Oktober

Vergütung

durch Ausbildungsträger

Schulgeld

schulgeldfrei

Dauer

3 Jahre

Ab dem 01.01.2020 ändert sich die bisherige Pflegeausbildung. Die bislang bestehenden Ausbildungen der Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden entsprechend des Europäischen Qualifikationsrahmens in eine gemeinsame Ausbildung zusammengeführt. Wobei es auch weiterhin möglich ist, nach dem zweiten Ausbildungsdrittel, eine Differenzierung in die Ausbildung der Altenpflege und Kinderkrankenpflege zu wählen. Diese Abschlüsse werden auch zukünftig in Deutschland staatlich anerkannt.

 

Ziel der beruflichen Ausbildung ist dabei die Befähigung zur eigenverantwortlichen Ausführung von:
Sie erlernen innerhalb der 3-jährigen Ausbildung, anhand praxisnaher Lernsituationen, handlungsorientiert die Grundlagen der beruflichen Pflege. Die Ausbildung befähigt Sie zur selbstständigen und umfassenden Pflege von Menschen aller Altersstufen. Zudem erwerben Sie Kompetenzen, um pflegerisch und interdisziplinär zu beraten.

 
Mögliche Einsatzbereiche sind:
- Krankenhäuser, Kliniken, Hospize und Tagesstätten
- ambulante Einrichtungen
- Wohneinrichtungen für Senioren
- Einrichtungen der sozialen, medizinischen und beruflichen Rehabilitation

Die staatlich anerkannte berufliche Ausbildung zum Pflegefachmann/-frau erfolgt entsprechend der gesetzlichen Grundlage ab dem 01.01.2020 gemäß des Pflegeberufegesetzes und der entsprechenden Ausbildungs- und Prüfungsverordnung.

Sie gliedert sich in 2100 Stunden Theorie und mind. 2500 Stunden Praxis an drei Lernorten.

 

  • Lernort Theorie:
    Finden an den Pflegeschulen der Akademie der Gesundheit an den Standorten: Campus Berlin-Buch, Bad Saarow oder Eberswalde statt.
  • Lernort Training und Transfer-Skills:
    In modernen Skillcentern werden die Bildungsteilnehmenden  im Simulationstraining und in ausgewählten Szenarien auf ihren Praxiseinsatz vorbereitet und erwerben Basiskompetenzen pflegerischen Handelns.
  • Lernort Praxis:
    Erfolgt in den jeweiligen Ausbildungshäusern der Bildungsteilnehmenden (Krankenhäuser, stationären und ambulante Pflegeeinrichtungen) sowie weiteren, an der Ausbildung beteiligten Institutionen.
  • Gesundheitliche Eignung
  • Schulabschlüsse:
    • Mittlerer Schulabschluss
    • Sonstige 10-jährige allgemeine Schulausbildung (z.B. eBbR)
    • Berufsbildungsreife (BbR) plus 2-jährig erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung oder
    • Abgeschlossenen landesrechtlich anerkannte Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe

An der Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V. können Bildungsteilnehmende der Ausbildung zum Pflegefachmann/-frau zusätzliche Teilnahmebescheinigungen für „Basic Life Support“ erwerben.

Berufliche Pflegeabschlüsse:

  • Staatlich anerkannte/r Pflegefachfrau/-mann (anerkannt nach EU-Recht)
  • Staatlich anerkannte/r Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in
  • Staatlich anerkannte/r Altenpfleger/-in

An der Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V. können Bildungsteilnehmende der Gesundheits- und Krankenpflege zusätzliche Teilnahmebescheinigungen für „Basic Life Support“, und „Kinaesthetics“ erwerben.

Das Bewerbermanagement für deine Ausbildung erfolgt direkt bei einem der Mitgliedsunternehmen / Kooperationspartner der Akademie der Gesundheit (Übersicht Ausbildungseinrichtungen).

 

Für eine individuelle Beratung stehen wir dir gern zur Verfügung.

 

Campus Berlin-Buch

Schulbüro:

Frau S. Golz
s.golz@gesundheit-akademie.de
Tel: +49 30 94030668 

 

Campus Eberswalde

Schulbüro:

Frau M. Kormos
m.kormos@gesundheit-akademie.de
Tel: +49 3334 23152 

 

Campus Bad Saarow

Schulbüro:

Frau D. Fischer
d.fischer@gesundheit-akademie.de
Tel: +49 33631 3335

Bildungsteilnehmende, die über die allgemeinen Hochschulvoraussetzungen verfügen, können das duale Studium B.Sc. Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung neben ihrer Ausbildung an der Akademie der Gesundheit absolvieren und erhalten so nach drei Jahren ihren staatlich anerkannten Gesundheitsfachberuf und ein Jahr später ihren international anerkannten Hochschulabschluss.

 

Erfahren Sie hier mehr über die Studienmöglichkeiten an der Akademie.

Gesundheits- und Krankenpfleger/in