Direkt zum Inhalt

Institut für Lehren und Lernen

"Lernen ist die Vorfreude auf sich selbst!"

- Peter Sloterdijk -

 

Das Institut für Lehren und Lernen der Akademie unterstützt Bildungsteilnehmende durch gezielte Begleitung und Coaching in Ihrem individuellen Lernprozess. Darüber hinaus ist das Institut eine pädagogische Denkfabrik für die Entwicklung und Umsetzung neuer (digitaler) Lehr-Lernmethoden an der Akademie der Gesundheit.

 

LernCoaching an der Akademie der Gesundheit

LernCoaching in der Akademie der Gesundheit ist ein spezifisches Beratungsformat, bestehend aus Coaching- und Beratungsanteilen, um das individuelle Lernen in der Ausbildung zu begleiten und zu unterstützen. Im Lerncoaching geht es darum, Fähigkeiten und Ressourcen der Bildungsteilnehmer zu aktivieren, zu entwickeln und für die Erreichung ihrer individuellen Ziele zu nutzen. Das primäre Ziel ist, dass der Bildungsteilnehmer selbstverantwortlich und erfolgreich die Aufgaben und Herausforderungen, denen er in der Ausbildung begegnet, bewältigt.
LernCoaching in der Akademie der Gesundheit kann individuelle Impulse setzen für die Themen:

- Lernstrategien,
- Zeitmanagement,
- Lernorganisation,
- Motivation,
- Konzentration,
- Klausuren/ Vorträge/ Prüfungen.

Das LernCoaching an der Akademie der Gesundheit ist und ersetzt keine Psycho- oder Lerntherapie.

Die Anlässe für ein LernCoaching können sehr vielseitig sein. Angefangen von den ausbildungsbedingten Herausforderungen am Lernort Schule und am Lernort Praxis bis hin zu persönlichen Herausforderungen, die durch die Ausbildung entstehen.
Nachfolgend finden Sie einige Beispiele:

  1. LernCoaching (allgemein): Hier erlernen Sie Merk- und Lern-, Konzentrations-, Zeitmanagement- und Motivationsstrategien in Bezug auf Ausbildungsinhalte.

    Was können Sie erwarten?
    Wir unterstützen und begleiten Sie in Ihrem Lernprozess. Hierbei geht es nicht um die fachliche Vermittlung des Lerninhaltes, was habe ich zu lernen, sondern wie lerne ich effektiv und zielgerichtet. Wir unterstützen und begleiten Sie in Ihrem eigenen Lernprozess. Individuelle Ressourcen werden sichtbar gemacht und Lernblockaden gelöst.

    Mögliche Themen:
    - Merk- und Lernstrategien
    - Konzentration
    - Nervosität bei Präsentationen
    - Lernmotivation
    - Lernorganisation


  2. PrüfungsCoaching für das Erlernen von Strategien: Wie verhalte ich mich in Stresssituationen/ Prüfungssituationen?

    Was können Sie erwarten?
    Wir helfen Ihnen Ihre Angst als Freund zu sehen, als einen wichtigen Prozess in der Neurotransmitter-Freigabe. Wir unterstützen Sie in Ihrem mentalen Stärkentraining, beim Erlernen von Techniken zur Emotionsregulierung. Wir geben Ihnen Anregungen und Tipps, wie Sie sich vor und während der Prüfung leistungsfähig und erfolgsversprechend verhalten können.

    Mögliche Themen:
    - Angstkreislauf verstehen
    - Techniken, um die Prüfungsangst zu regulieren
    - Hilfe zur Selbsthilfe-, Ressourcenwahrnehmung/ -aufbau
    - Wie verhalte ich mich vor und während einer Prüfung?
    - Was tun beim Blackout?


  3. Coaching in der Ausbildungskrise: Hier erlernen Sie Zeitmanagement- und Motivationsstrategien in Bezug auf den Ausbildungsablauf an den unterschiedlichen Lernorten.

    Was können Sie erwarten?
    Wir unterstützen Sie Ihr Ziel wieder in den Fokus zu nehmen, geeignete Strategien zu entwicklen, um Ihre Ausbildung mit den unterschiedlichen Herausforderungen am Lernort Praxis (LOP) und am Lernort Schule (LOS) erfolgreich zu meistern und zum Abschluss zu bringen. Gemeinsam suchen wir Wege aus der Krise und setzen Impulse, um Ihre Motivation zu steigern.

    Mögliche Themen:
    - Diskrepanz zwischen Erwartung und Realität in der theoretischen und praktischen Ausbildung
    - Motivation am LOP/ LOS
    - Zeitmanagement
    - Merk- und Lernstrategien
    - Lernorganisation

 

Ein LernCoaching-Prozess ist aufgebaut aus einzelnen Settings. Je nach Ziel dauert ein LernCoaching-Prozess 3-5 Settings für jeweils 45-50 Minuten. 
Jedes LernCoaching beginnt mit einem Erstgespräch. Hier werden die grundsätzlichen Rahmenbedingungen besprochen, der individuelle Anlass und die an ein LernCoaching gerichteten Erwartungen erfragt. Das Erstgespräch endet mit der Herausarbeitung der individuellen Ziele, der Motivation und mit deren Verschriftlichung.
Gemeinsam werden Lösungsstrategien entwickelt, die sich an Ihren individuellen Lernerfahrungen orientieren. Diese werden vom Bildungsteilnehmer „step by step“ ausprobiert und auf Alltagstauglichkeit getestet.
Den LernCoaching-Prozess rundet ein Abschlussgespräch ab, in dem die individuelle Kompetenzerweiterung verdeutlicht wird.

Ganz einfach!
Schreiben Sie dem LernCoach an Ihrem jeweiligen Standort eine Mail und vereinbaren einen Termin. Schildern Sie kurz Ihr Anliegen und Ihre Dringlichkeit. Gern können Sie auch Ihren Kursbegleiter ansprechen, dieser wird dann den Kontakt zu uns herstellen! Wir freuen uns auf Sie!

LernCoaching am Campus Berlin-Buch

Frau N. Mautsch
Leiterin Institut für Lehren und Lernen
E-Mail: lcbb@gesundheit-akademie.de

Herr S. Hilliger
E-Mail: lcbb@gesundheit-akademie.de
 
Frau S. Rode
E-Mail: lcbb@gesundheit-akademie.de

 

LernCoaching am Campus Eberswalde

Frau H. Köpke
E-Mail: lcew@gesundheit-akademie.de

Frau K. Techentin (zurzeit in Elternzeit - bis Februar 2021)
E-Mail: lcew@gesundheit-akademie.de

 

LernCoaching am Campus Bad Saarow


Frau J. Kucher
E-Mail: lcbs@gesundheit-akademie.de

 

 

 

 
 

Institut für Lehre und Lernen